Die Daten werden verarbeitet ...
Unsere Region. Deine Zukunft.

Aus dem Familienalbum: BWL Studium bei EffiCon

Caro v2
Veröffentlich am 2021-06-11 10:09:00 Tags: #teamefficon #mitarbeitervorstellung

Hallo Caro, stell dich doch mal kurz vor. Wer bist du und was machst du hier?

Ich bin Carolin, bin mittlerweile 20 Jahre alt, komme ursprünglich aus Wittenberg in Sachsen-Anhalt und bin vom Dorf jetzt nach Dresden gezogen. Das ist sehr aufregend, weil ich jetzt auch in einer WG mit 2 netten Mädels wohne. Ich studiere an der internationalen Berufsakademie internationale Betriebswirtschaftslehre, hab mich für die Vertiefung Personalwirtschaft entschieden und arbeite deswegen bei EffiCon hauptsächlich im Recruiting mit.

Was sind deine Aufgaben bei EffiCon?

Ich verfolge den Bewerbungsprozess vom Anfang bis zum Ende mit und kümmere mich auch um Kandidatenprofile. Außerdem arbeite ich im Vertrieb mit und unterstütze Raik. Da geht es viel um Kundenakquise und darum, das passende Projekt für unsere Bewerber zu finden oder eben den passenden Kandidaten für unsere Projektpartner.

Dann hast du ja direkt einige Aufgaben bei uns übernommen. Und wie läuft das mit dem Studium nebenbei?

Aktuell finden alle Veranstaltungen online statt, was den Vorteil hat, dass ich nicht nach Leipzig pendeln muss. Aber ich würde trotzdem gerne meine Mitstudenten und Dozenten alle persönlich kennenlernen. Obwohl die Dozenten es gut hinbekommen, denn wir haben alle immer unsere Kameras an. Insgesamt ist es ein angenehmes Miteinander im Unterricht.

Wie viele seid ihr im Studiengang?

Wir sind eine Klasse von 19 Leuten, also relativ klein. Es ist gerade in der Absprache, ob wir eventuell bald wieder Präsenzunterricht haben. Wenn die Inzidenz weiterhin sinkt, dann könnte das im Wintersemester soweit sein.

Okay, dann drücken wir die Daumen. Es ist schon schade, dass genau das, was ein Studium ausmacht, also mal was zusammen trinken und feiern gehen, komplett wegfällt.

Nicht so ganz… wir haben uns letzte Woche Freitag verabredet und waren in Leipzig etwas trinken mit unserem Dozenten. Also ganz regelkonform mit negativem Coronatest und Reservierung. Das ist sogar legal!

Na das ist doch super, dass ihr euch mal persönlich kennenlernen konntet. Was wolltest du als Kind eigentlich werden? Hat sich das in deiner Berufswahl bestätigt?

Überhaupt nicht. Als Kind wollte ich Schauspielerin oder Moderatorin werden, aber habe dann gemerkt, dass ich wahrscheinlich noch nicht das Selbstbewusstsein dazu habe. Durch die Schule kam dann bei mir aber das Interesse an der Wirtschaft und so kam der Umschwung in den Personalbereich. Mein Kindheitstraum war es also nicht, aber Spaß macht es trotzdem.

Wenn du nicht gerade Uni hast oder bei EffiCon bist, was machst du dann so ein deiner Freizeit?

Ich mache gerne Sport, wenn ich mich dazu motivieren kann. Ansonsten bin ich sehr gerne draußen und liebe es, etwas in der Natur zu unternehmen, ein Picknick mit Freunden oder spazieren gehen. Ich will auch unbedingt das Elbsandsteingebirge erkunden und wandern gehen, da war ich bisher noch nicht und das ist ja ganz in der Nähe. Und ich mache zwar selbst keine Musik, aber ich gehe gern auf Konzerte.

 

Unsere BA-Studentin Caro

 

Sehr schön, willst du zum Schluss noch jemanden grüßen?

Ja, ich grüße meine Familie, die mich dabei unterstützt hat, meinen weg zu finden. Und ich grüße natürlich meine Mitbewohnerinnen, die mich jeden Tag fragen, wie es auf Arbeit war und sich für mich freuen, dass es mir so gut gefällt.

Dann habt ihr also keine Zweck-WG?

Nein, gar nicht. Wir machen viel zusammen, weil wir uns einfach von Anfang an super verstanden haben. Ich hatte meine WG sogar schon vor EffiCon gefunden.

Und wie verstehst du dich mit deinen 2,5 Kollegen im Dresdner Büro?

Monty habe ich noch gar nicht kennengelernt, aber das Arbeiten mit Mandy und Raik ist auf jeden Fall sehr angenehm. Die beiden fordern mich auch ein bisschen und pushen mich, damit ich aus mir herauskomme. Und mit Fragen kann ich natürlich immer zu ihnen kommen. Ich nehme mir aber auch vor, dass ich in Zukunft öfter mal nach Meerane komme.

Super, dann freuen wir uns, dass es dir bei uns so gut gefällt! Habt ihr noch Fragen zu Caro und ihrem Studium? Schreibt es in die Kommentare!

Von unserem Commander für dich empfohlen:
Einblick in die Arbeit eines Projektingenieurs

EffiCon steht für Qualität

Ein Einblick in den Arbeitsalltag von Stefan Friedl

#TeamEffiCon #Mitarbeitervorstellung

Weiterlesen
Traumjob bei EffiCon

Ohne Umweg zum Traumjob

Luise berichtet, wie sie zu EffiCon gekommen ist...

#TeamEffiCon #Mitarbeitervorstellung

Weiterlesen
Deutschlandstipendium bei EffiCon

Diana analysiert EffiCon

Unsere Stipendiatin Diana berichtet über ihre Zeit bei uns...

#TeamEffiCon #Mitarbeitervorstellung

Weiterlesen
Zurück

Schreibe etwas zum Beitrag!