Unsere Region. Deine Zukunft.

Theoretisch gesehen...

Veröffentlich am 24.01.2020 Tags: #TeamEffiCon #Mitarbeiter

Schnell ging die Zeit vorbei – das erste Theoriesemester an der BA-Glauchau ist geschafft. Nun möchte ich euch also an meinen Erfahrungen teilhaben lassen.

Nach den anfänglichen Organisatorischen Dingen, die eben dazugehören, ging es auch direkt mit den Vorlesungen los. Das erste Semester ist eher auf Grundlegendes ausgerichtet, worauf die nächsten Semester aufbauen. So hatten wir während des Semesters Veranstaltungen in VWL, BWL, Rechnungswesen, Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftsinformatik, Wissenschaftlichem Arbeiten, sowie Recht.

Nachdem wir schon ein paar Wochen im Kurssystem verbracht haben, uns näher kennengelernt haben, gab es für sämtliche „Ersti-Kurse“ der Studiengänge Automobilmanagement, sowie Mittelständische Wirtschaft einen „Ausflug“ zum weiteren Kennenlernen. Eines der Highlights des ersten Semesters. ;-) Gemütliches Beisammensitzen und gemeinsame Denk- und Kennenlernspiele standen während der beiden Tage in Sehmatal auf der Tagesordnung. 

Gruppenbild v2

(Bild: www.instagram.com/baglauchau)

Den Gipfel hatten wir Ende Dezember, also kurz vor Weihnachten, erreicht #Prüfungswoche. 4 Prüfungen standen also noch zwischen uns und den Weihnachtsfeiertagen und damit dem Abschluss des ersten Theoriesemesters.  

Naja, was soll ich sagen. Die Prüfungen sind geschrieben, das Semester ist vorbei. Nun warte ich noch gespannt auf die Ergebnisse und hoffe darauf, dass alle Prüfungen bestanden sind.

Theorie ist natürlich das Eine, da es aber ein Duales Studium ist, gibt es zum Glück ;-) auch einen Praxisanteil.
Neben der Weihnachtsfeier stand ich auch sonst mit EffiCon in Kontakt und hätte mich bei Problemen immer melden können. Seien es theoretische Fragen, oder auch Fragen zum Ablauf gewesen. Aber auch darüber hinaus haben wir uns immer mal auf den neuesten Stand gebracht und durch Social Media ist man sowieso verbunden.

Aber jetzt ist erstmal die Praxis dran. Nach 3 Monaten Frontalunterricht auch wieder sehr schön.

Während meiner Zeit hier, der ersten richtigen Praxisphase, bin ich im #TeamBackoffice und bekomme Einblicke in die Prozesse hinter den Kulissen… Rechnungsstellung, Kontakt zu den Mitarbeitern, Abrechnung, Lohn… alles was eben dazugehört. Bis Anfang März bin ich jetzt hier, danach geht es wieder gen Glauchau in die Theoriephase Nummer 2. Ich halte euch auf jeden Fall auf dem Laufenden.

Zurück