Unsere Region. Deine Zukunft.

Vorstellungsgespräche per Videokonferenz

Neue Wege für Vorstellungsgespräche
Veröffentlich am 08.04.2020 Tags: #HR #Karrieretipps #Top5

Überraschung: Videokonferenzen sind gerade total im Trend. Danke, Corona! Aber wir wollen uns nicht beschweren, lieber sind wir dankbar, dass wir so gut digitalisiert sind und trotzdem mit euch, und auch im Team untereinander, gut kommunizieren können. Microsoft Teams sei Dank!

So gern wie wir euch persönlich und vor Ort kennen lernen wollen, aktuell ist es leider nur telefonisch oder eben per Video Call möglich. Für viele, auch für uns, ist die Situation natürlich neu. Aber es wird ein Leben nach dem Virus geben und wir fangen jetzt schon mit der gemeinsamen Planung an. Deswegen haben wir uns 5 Tipps überlegt, die für euch als Bewerber, aber auch für uns als Interviewer interessant sein könnten, damit das Bewerbungsgespräch per Video für alle ein Erfolg wird.

 

1. Die Hintergrund-Kulisse

Im Normalfall bist du gerade zuhause, weil du vielleicht auch im Homeoffice bist und hast vielleicht keinen perfekten Hintergrund. Das ist alles kein Problem…uns geht es ja genauso. Um das Eis zu brechen, kann man natürlich auf den Hintergrund Bezug nehmen. „Das ist ein tolles Kochbuch, das habe ich auch!“ oder „Schönes Bild aus den Bergen – wo genau ist das?“ sind nur zwei Beispiele. Wir werden aber – zumindest im Winkel der Kamera - ein bisschen aufräumen und schauen, dass nicht gerade die Bikini-Bilder aus dem letzten Türkei-Urlaub von 2002 zu sehen sind (#Almans). :-) Zudem sind die Lichtverhältnisse wichtig, denn wir wollen euch ja richtig sehen.

2. Schau uns in die Augen

Video Calls

Ja, das ist nicht gerade einfach. Schließlich sieht man sich selbst auch auf dem Bildschirm und man will einen guten Eindruck machen. Sitzt meine Frisur richtig? Habe ich etwa ein Doppelkinn? Das ist nicht so wichtig für uns. Versuchen wir lieber den Blickkontakt zu halten, auch wenn das über einen Bildschirm schon etwas schwieriger ist.

3. Test Test Test

Wir werden dir für den Videotermin eine Mail mit dem Link zusenden, der dich direkt zum Videochat bringt. Es kann auf jeden Fall nicht schaden, wenn wir alle einen kleinen Testlauf machen. Erkennt der Laptop die Kamera und das Mikro? Funktioniert der zugeschickte Link? Man würde ja zum persönlichen Termin auch zeitiger losfahren und den Verkehr einbeziehen, damit man einen Puffer hat. Technische Probleme haben die Besten, also schaut kurz vorher rein, ob alles funktioniert. Pünktlichkeit ist eine Tugend, das gilt für dich und für uns.

4. Was machst du gerade, Mama/Papa?

Keine Sorge – wir kennen das! Im Homeoffice ist man aktuell auch zum Teil für die Kinderbetreuung zuständig. Und es ist absolut nicht schlimm, wenn das Gespräch kurz durch Familienmitglieder oder niedliche Haustiere unterbrochen wird. Das könnte uns auch passieren! Was man vielleicht eliminieren könnte, ist der Rasenmäher vom Nachbarn oder den Schleudergang der Waschmaschine. Aber wir sind alle nur Menschen. :-)

5. Dress up

Top gestylt im Homeoffice? Ist eher unwahrscheinlich. Und hier die gute Nachricht: was ihr untenrum tragt, ist uns völlig egal (solange ihr sitzen bleibt). Aber den Kuschelpulli könnt ihr gern gegen etwas eintauschen, was ihr auch im persönlichen Gespräch tragen würdet.

 

Wir freuen uns auf jeden Fall darauf euch kennen zulernen und wenn ihr einen Videochat mir uns wollt, müsst ihr euch einfach nur hier bewerben

Wir sehen uns online :-)

Von unserem Commander für dich empfohlen:
Reverse Recruiting bei EffiCon

Reverse Recruiting: Entwickle Dich mit uns weiter

Im dritten Teil unserer Blogreihe widmen wir uns dem Thema Karrieremöglichkeiten...

#HR #Karrieretipps

Weiterlesen
Google for Jobs

Google for Jobs Tutorial

Einbinden der strukturierten Daten für eine Stellenanzeige

#HR

Weiterlesen
Alternativen zum Auto

Mit dem ICE nach Hause

Unser Recap zum BewerberzuZug

#HR #Events

Weiterlesen
Zurück