Workshops für die Region

Veröffentlich am 24.08.2018 Tags: #CWE #Recruiting #HR

 

Die CWE  hat eingeladen - zum Workshop Social Media Recruiting 

Nachdem wir im Mai auf dem letzten Personaler-Stammtisch das Thema Social Recruiting aus unserer Sicht vorstellen konnten, kam die Nachfrage nach einem intensiven Workshop auf.
Wir mussten nicht lange überlegen - wollen wir doch die Vernetzung in der Region stärken und die bereits vorhandenen Potenziale ausbauen. Im Gegensatz zu vielen anderen Unternehmen liegt uns eine Zusammenarbeit Hand in Hand sehr am Herzen. Wir geben unsere Erfahrungen, Learnings und Ideen sehr gern weiter, mit dem Ziel die Arbeitgeberattraktivität hier vor Ort zu auszubauen. “sharing is caring”

Gesagt getan, im August war es also soweit, die Chemnitzer Wirtschaftsförderung lud Ihre zahlreichen Mitglieder zu den Workshops rund um das Thema Social Media Recruiting ein. Ein Einsteiger-Workshop wurde durch Falk Sieghard Gruner abgehalten und der Fortgeschrittenen-Workshop durch Alexander Grünert - zuständig für das Recruiting in unserem Haus.

Die Teilnehmer brachten die unterschiedlichsten Voraussetzungen mit und kamen aus verschiedenen Bereichen. Von der Stadtverwaltung bis hin zu Unternehmen aus der Telekommunikationsbranche war alles vertreten. Diese Mischung brachte es mit sich, dass sich im Laufe des Workshops immer wieder anregende Diskussionen, zu Ideen der modernenPersonalbeschaffung entwickelten.

Nachdem die Namensschildchen verteilt waren und sich die Teilnehmer gegenseitig kennengelernt hatten, ging es flott ans Eingemachte! Die Teilnehmer wurden mit einer Fragestellung konfrontiert, welche den Ansatzpunkt für Verbesserungen in der Personalbeschaffung gleich von Beginn an offen legte:

 Social Media CWE Workshops

Wo hält sich unsere Zielgruppe auf? Mit Sicherheit nicht auf VERO (wer den Möchtegern-Instagramm-Konkurrenten noch installiert hat, dem sei an dieser Stelle verziehen). Also wo steckt nun der versprochene Ansatzpunkt? Wir müssen auf dem laufenden bleiben, was die Neuentwicklungen im Bereich Social Media angeht. Und dabei geht es nicht nur darum Kanäle zu bespielen, welche bereits seit geraumer Zeit erfolgreich sind - Facebook, Twitter und Co...

 

  facebook 5       twitter 6

 

Es geht vielmehr darum überhaupt Schritt zu halten, mit der Schnelllebigkeit unserer Zielgruppe. Allein die Nichtkenntnis potentieller Kanäle führt dazu, dass wir weniger Reichweite für die Botschaft unserer Unternehmen haben. Soweit so gut! 

Doch wie schaffen wir es immer wieder die richtigen Kanäle für ein geeignetes Personalmarketing zu finden?

In dem wir offen sind für Neues und gezielt Ausschau nach den virtuellen Orten halten, auf denen sich unsere (potentiellen) Mitarbeiter tummeln. Die Grundüberlegung, den Einstieg, in diese Thematik finden erfahrene Personaler über eine Candidate Persona.

Im Recruiting der Zukunft reicht der Abgleich mit einem fachlichen Anforderungsprofil nicht mehr aus. Es gilt ein Matching zu finden zwischen den Bedürfnissen einer Person und den Anforderungen der Organisationen.

 

IMG 5213

 

Der Mensch, der eine offene Stelle besetzen und damit die Wertschöpfung des Unternehmens voranbringen soll, steht nun im Fokus. Die Entwicklung zum Arbeitnehmermarkt sollte mittlerweile alle Unternehmen erreicht haben, trotzdem fehlt hier und da noch das Handwerkszeug dieser Veränderung zu begegnen.

Welche persönlichen Eigenschaften sollte ein Kandidat für eine Vakanz mitbringen?

Welche Vorlieben, Ziele und Erwartungen haben diese Kandidaten?

Welches digitale Nutzerverhalten legen sie an den Tag?

Welche Inhalte stufen sie für sich selbst als relevant ein?

Nachdem wir verstehen welche soften Informationen wir zum komplettieren der harten, auf den Fähigkeiten basierenden Informationen benötigen, haben wir einen ganzheitlichen Blick auf die möglichen Kanäle, die wir haben um die Besetzung einer Stelle zu beschleunigen und zu unterstützen. Kümmern wir uns um die Beantwortung dieser Fragen, ist ein Grundstein einer jeden Kampagnenplanung im Social Web gelegt.



An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal für die grandiose Organisation durch das Team der CWE bedanken - besonderer Dank gilt Kathrin Bothe, welche uns und den Teilnehmern eine tolle Zusammenkunft ermöglicht hat! 

Solltet Ihr und Euer Team Nachholbedarf rund um euren Personalbereich festgestellt haben - wir stehen sehr gern zur Unterstützung zur Verfügung und erarbeiten mit euch Konzepte die Euer Team nach vorn bringen.

1IMG 5192

Schreibt uns doch einfach: personal@efficon.eu


Zurück