Die Daten werden verarbeitet ...
Unsere Region. Deine Zukunft.

Herzensprojekt

Auch in diesem Jahr dürft ihr für ein Herzensprojekt eurer Wahl voten. Wie auch im vergangenen Jahr, haben wir wieder ein paar spannende und unterstützenswerte Projekte von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zugeschickt bekommen. Und nun seid ihr gefragt: Welcher Verein oder welche Organisation soll die größte Spende bekommen? Natürlich wird keiner leer ausgehen! ;-)  

Das gibt's zu gewinnen: 

1. Platz: 1.000 €
2. Platz: 800 €
3. Platz: 600 €
4. Platz: 400 €
5. Platz: 200 €

Das Voting läuft bis zum 19. Dezember 2021.

Shuri Fighters Gym e.V.

 Platz 1 353

Das Shuri Fighter Gym bietet ein kindergerechtes Kampfsporttraining. Außerdem wird die Gesundheit gefördert und sportliche sowie soziale Entwicklung ausgebaut. 

Das Ziel des Vereins ist die Förderung des Sports, insbesondere aber Kindern und Jugendlichen eine Art der Selbstverteidigung und des Selbstschutzes zu vermitteln. Die Spende soll für Ausrüstung wie Trainingsanzüge und Hoodies genutzt werden. Aber auch Matten als optimale Trainigsfläche werden gebraucht. Warum sollte EffiCon für das Projekt spenden? Wir machen Kinder selbstbewusst und stark und lernen ihnen, wie man sich selbst verteidigen kann. 

Herzensprojekt von Angela

Lukas Stern e.V.

 Platz 2 317

Der Lukas Stern e.V. vermittelt zwischen Menschen die Hilfe brauchen, denen die helfen wollen
und denjenigen die bei der Erfüllung eines Herzenswunsches helfen können. Denn oft kommt es
nicht nur auf Geld sondern auch die notwendigen
Kontakte und ein gutes Netzwerk an. Wir verbinden dies alles mit sehr viel Empathie, Fleiß und
Engagement. Kurz gesagt wir lassen nicht locker.

Unsere Inspiration für den Verein war der kleine Lukas aus Chemnitz. 2014 erkrankte Lukas schwer an Leukämie. Leider war im Herbst 2015 klar, dass es für Lukas keine Therapie mehr gibt. Von seiner Familie wussten wir, dass Lukas gern mal einen Affen streicheln wollte. Mit Freunden konnten wir ihm diesen Wunsch kurz nach Weihnachten erfüllen. Ebenso durfte Lukas noch einmal mit einer großen Feuerwehr fahren. Einmal Feuerwehrmann sein. Kurz darauf im Januar 2016 verlor Lukas leider den Kampf gegen die schwere Krankheit. Aus diesem Emotionalen Erlebnis ist unser Verein Lukas Stern e.V. entstanden.

Lukas Stern e.V. ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein, der seit 2016 schwer erkrankten Menschen Herzenswünsche erfüllt. Während schwerer Krankheiten bleiben oft viele Dinge auf der Strecke. Das Leben wird auf den Kopf gestellt und nichts ist mehr wie es war. Wir wollen helfen, den Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, ihnen eine Freude bereiten und ihre Herzenswünsche erfüllen. Der gemeinnützige Verein besteht aus dem Vorstand Christian, Daniela und Sindy sowie ein dutzend weiteren Mitgliedern, welche allesamt rein ehrenamtlich arbeiten. Durch diese tatkräftige Unterstützung ist gewährleistet, dass Spenden zu 100 % bei den erkrankten Menschen ankommt, um ihnen schöne Erinnerungen zu schenken und Herzenswünsche erfüllen zu können. Mit der Unterstützung des Herzensprojekts könnten noch weitere, schöne Momente hinzukommen.

Herzensprojekt von Madlen 

Fritz Theater Chemnitz

 Platz 3 270

Das Fritz Theater in Chemnitz ist ein kleines Privattheater am Rande der Stadt. Im letzten Jahr feierte es sein 10-jähriges Jubiläum unter der Leitung von Isabelle Weh und Hardy Hoosman. Das Leitungsteam wurde vor sechs Jahren durch Alica Weirauch komplettiert. Gemeinsam haben sie ein breites Repertoire über die Jahre aufgebaut, welches von Komödie, über Kinder- und Jugendstücke, Klassiker bis hin zum Krimi für jede:n etwas bereit hält. So haben sie sich über die Jahre ein großes Stammpublikum aufgebaut, immer häufiger finden aber auch neue Gesichter ihren Weg in den Theatersaal. Das Fritz Theater Chemnitz betreibt außerdem eine stetig wachsende Amateurgruppe, die mittlerweile um die 50 Mitglieder hat. Von Grundschülern bis Rentner ist hier jeder herzlich willkommen. Gemeinsam werden viele Stücke erarbeitet, die die Mitglieder, vor allem die Jugendlichen, zum reflektierten Denken anregen sollen. So wurde das sehr erfolgreiche Stück "Ich knall euch ab" produziert, welches von schwerwiegendem Mobbing erzählt. Dies und andere finden zumeist auch immer viel Anklang bei Schulklassen, die häufig den Theatersaal füllen. Außerdem ist die Amateurgruppe auf dem Weihnachtsmarkt mit ihren Märchen nach den Gebrüder Grimm vertreten. Im neusten Projekt wird mit Interessierten der Gruppe ein Sprechcoaching durchgeführt. Ziel ist es, ein eigenes live Hörspiel auf die Beine zu stellen. Gemeinsam mit Alica Weirauch arbeiten sie also an Rollen, dem Konstrukt eines Hörspiels im Allgemeinen und wie man dies am besten in einem live Format umsetzt. Im Frühjahr soll dies stattfinden.

Das Fritz Theater Chemnitz bietet seinem Publikum ein großes Programm mit viel diverser Unterhaltung. Seiner Amateurgruppe einen Platz für individuelle kreative Entfaltung. Ich möchte gern das aktuelle Projekt des "Live Hörspiels" unterstützen. Hierfür benötigt die Amateurgruppe noch technisches Zubehör, wie Mikros etc...

Da die Corona Pandemie vor allem während der vergangenen Lockdowns, aber auch darüber hinaus unter anderem auch die Kulturbranche stark beeinflusste, möchte ich gern das Privattheater in Chemnitz unterstützen. Noch immer können sie nicht die volle Kapazität nutzen, nicht mal die Hälfte des Saales füllen, was sich ohnehin in diesen unsicheren, noch immer nicht ganz ungefährlichen Zeiten schwierig gestaltet. Aus diesem Grund wäre eine Entlastung in der Anschaffung von Technik eine große Hilfe für das Theater und ihre Amateurgruppe, was allen Beteiligten eine große Freude bereiten würde.

Herzensprojekt von Lucy

Jugendfeuerwehr Frankenthal

 Platz 4 69

Bereits seit 13 Jahren bin ich Mitglied der Jugendfeuerwehr, 8 Jahre als Jugendlicher, 4 Jahre als Betreuer und seit Anfang 2021 als Jugendwart. Bei der Jugendfeuerwehr geht es weniger um die Sicherstellung des Brandschutzes, sondern mehr um die Vermittlung von Werten, welche die Kinder und Jugendlichen für Ihr späteres Leben benötigen. Unser Ziel ist es, die Kinder und Jugendlichen spielerisch zu erziehen, Werte wie Teamfähigkeit und Selbstbewusstsein zu prägen und den Kindern eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu bieten.
Bei Veranstaltungen wie Zeltlagern, Weihnachtsfeiern oder Dienstsport geben wir den Mitgliedern die Chance, ihre eigenen Ideen und Gedanken umzusetzen und bilden sie somit zu selbstdenkenden, selbstbewussten Persönlichkeiten weiter.
Es ist immer schön mit anzusehen wie die Kinder und Jugendlichen im Laufe der Zeit lernen, immer mehr Verantwortung zu tragen und sich selbst weiterentwickeln.

Der Verein hat die Hauptaufgabe, den Kinder und Jugendlichen spielerisch wichtige Werte für das spätere Leben zu vermitteln sowie ihnen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu bieten. Mit der gewonnenen Spende würde ich sehr gern im Jahr 2022 eine große mehrtägige Veranstaltung mit den Nachbar Jugendfeuerwehren organisieren, bei der die Kinder ein spannendes, abwechslungsreiches sowie sinnvolles Programm geboten bekommen.

Auch im späteren Arbeitsleben ist es wichtig, dass die Mitarbeiter Fähigkeiten wie Teamfähigkeit, Selbstbewusstsein und Eigenverantwortung besitzen. Mein Verein vermittelt diese grundsätzlichen Dinge schon im jugendlichen Alter. Die Mischung aus sportlichen, spielerischen und spannenden Aktivitäten sorgt für die Entwicklung eines gesunden Menschen, der somit die besten Voraussetzungen hat für die EffiCon tätig zu werden. ;-)

Herzensprojekt von Steve

Kinder-und Jugendbauernhof Nickern e.V.

 Platz 5 25

Wir sind ein bunter, vielfältiger und offener Bauernhof für Kinder, Jugendliche und Familien unabhängig von Herkunft, Religion, Sprache und sozialen Verhältnissen in Dresden Nickern. Unser Themenschwerpunkt liegt auf einer offenen Kinder-und Jugendarbeit im Zusammenspiel mit Tier und Mensch in einem freien und dennoch geschützten Umfeld. Die Grundlage unserer Arbeit ist ein gleichberechtigtes, achtsames und damit verantwortungsvolles Miteinander im gegenseitigen Umgang, insbesondere mit Kindern und Jugendlichen, mit Tieren und der Natur. Wir treten ein für ein inklusives menschliches und freiheitlich demokratisches Zusammenleben. Dabei nehmen wir eine Haltung ein, die Vielfalt an Lebens- und Ausdrucksformen, Gleichberechtigung und Pazifismus fördert.

Als konkretes Projekt ist für 2022 in Planung das überalterte und vom mehreren Stürmen gebeutelte Stalldach zu erneuern und dabei gleich die Voraussetzungen für eine eigene PV/Solar-Anlage zu schaffen um endlich auch unseren eigen Strom zu erzeugen. Investitionssumme nur des Daches liegt bei ca. 59TEUR und ist derzeit erst mit 50% gesichert.

Wir verfolgen das Ziel, Kinder und Jugendlichen die stadtnahe Möglichkeit zu geben eine lebendige Verbindung zu Natur und Tieren sowie zu einander zu entwickeln. In Zeiten von zunehmender Digitalisierung ist somit unsere Hauptaufgabe einen Ort zu schaffen und zu erhalten, an dem Selbsterfahrung mit allen Sinnen möglich ist.

Herzensprojekt von Raik

Herzensprojekt